Um die Ergebnisse einer Visual Facilitation oder eines Graphic Recordings auch über ein weites Spektrum, Corporate Design-konform und medienübergreifend in der Unternehmenskommunikation nutzbar zu machen, bietet sich die Übersetzung in Final Artworks (als Druckvorlagen) an.
Den Möglichkeiten sind hier keine Grenzen gesetzt, jedes Graphic Recording lässt sich in Renderings ganz nach Geschmack und Vorgaben umsetzen, z. B. als isometrische Aufrisse, Flat-Designs, 3D-Renderings, Rich Pictures etc.
Einen breiteren Überblick über die illustrativen Möglichkeiten finden Sie unter www.illlustration-tw.com
Back to Top